Bonitätsprüfung

Zur Durchführung einer Bonitäts- und Ausfallrisikoprüfung holen wir über Sie eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ein.
Dies ermöglicht uns, Ihnen eine umfassende Auswahl verschiedener Zahlungsarten anzubieten und uns gleichzeitig gegen Forderungsausfall,
z. B. bei Zahlungen auf Rechnung oder per Lastschriftverfahren, abzusichern. 
Die für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten (Vor- und Zunamen, Anschrift sowie ggf. Geburtsdatum) übermitteln wir über die
Auskunftei atriga GmbH, Pittlerstr. 47, 63225 Langen, welche uns ggf. Bonitätsauskünfte einer oder kombiniert mehrerer Auskunfteien zur
Verfügung stellt, an folgende Auskunfteien: CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstr. 2, 81373 München (detaillierte Datenschutzhinweise im
Sinne von Art. 14 DS-GVO, insbesondere Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern,
zum Selbstauskunftsrecht und den weiteren Ihnen zustehenden Rechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten,
auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gegenüber der
CRIF Bürgel GmbH finden Sie unter https://www.crifbuergel.de/de/datenschutz); infoscore
Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden (detaillierte Datenschutzhinweise im Sinne von Art. 14
DS-GVO, insbesondere Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht
und den weiteren Ihnen zustehenden Rechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung,
Widerspruch gegen die Verarbeitung und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gegenüber der infoscore Consumer Data GmbH finden Sie
unter https://finance.arvato.com/icdinfoblatt). Die Übermittlung der von Ihnen im Rahmen des Bestellprozesses eingegebenen Daten an die
genannten Auskunfteien erfolgt mit Ihrer Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO), welche wie folgt lautet: „Ich willige darin ein,
dass eine Bonitätsprüfung zu meiner Person durchgeführt werden kann. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Mir ist bekannt, dass ein Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hat und mir im Falle eines
Widerrufs nicht mehr alle Zahlarten angeboten werden können.“. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 
Außerdem verwenden wir zusätzlich erhaltene Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene
Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann statistisch begründete
Wahrscheinlichkeitswerte über das künftige Risiko eines Zahlungsausfalls bei einer Person (sog. Score-Werte) beinhalten, die auf Basis
wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem, jedoch nicht
ausschließlich, Anschriftendaten einfließen. Schutzwürdige Belange Ihrer Person werden nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.  
Bei Nachfragen zur erteilten Auskunft wenden Sie sich bitte an die atriga GmbH, die Ihnen nähere Informationen erteilen und die konkret an
Übermittlung und Beauskunftung beteiligten Auskunfteien benennen kann. 
Login