Wild feinste Brände & Liköre Blackforest Wild Whisky Sherry Cask 42% vol. 0,2L | Feine Heimat
Franz Wild GbR

Wild feinste Brände & Liköre Blackforest Wild Whisky Sherry Cask 42% vol. 0,2L


Artikelnummer ART-10457
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=ASZdFro45ygsHj_DEfroRO0NaM-8JOAEv3iMwjAmaMfJXXM3GLgriA9FSIXCHbTDJlV7qeUNkxycPMej&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

So wild und maskulin der Steinbock auf der Flasche, so weich und feminin der Inhalt. Für den Blackforest Wild Whisky wird nicht,
wie bei vielen herkömmlichen deutschen Whiskys, die ganze Gerstenmaische gebrannt, sondern geläuterte Gerste verwendet.

Bei der Wahl unserer Ausgangsstoffe spielt für uns der Faktor Regionalität die wichtigste Rolle. Zur Vergärung unseres Whiskys
verwenden wir eigens gezüchtete Frischhefe mit besonderen Fähigkeiten zur Bildung von sehr fruchtigen Gäraromen. Die Weichheit
bekommt er durch die dreifache Destillation.  Auch bei der Wahl unserer Gerste setzen wir auf unsere Region. Der Grund für diesen
starken regionalen Bezug ist, dass wir versuchen unserem Whisky die größtmögliche Portion an Terroir zu verleihen. Bei der
anschließenden Fasslagerung setzen wir auf hochwertige Fässer. Zuerst neue amerikanische Weißeiche mit anschließendem Sherry- und Cognacfass finish.

Tradition und Moderne verschmelzen zu einem unverwechselbaren Whisky, mit weichem, fruchtigen femininen Geschmack und wildem, maskulinen
Charakter.  Dieser Whisky lädt Sie mit jedem Schluck auf eine lange Reise ein, die vor geraumer Zeit in Schottland begann und sich nun im Schwarzwald beginnt neu zu entdecken.

Alkoholgehalt: 42%

Die Leidenschaft gute Brände zu kreieren reicht bis in das Jahr 1855 zurück. Schon damals beschäftigte sich der Urahn Bernhard Bruder mit der
Herstellung von Obstbränden. Die nachfolgenden Generationen führten diese Tradition bis zum heutigen Tag fort und begannen auch ausgefallene Obstsorten wie z.B. Vogelbeere zu destillieren. 

Heute führt Franz Wild jun. mit großem Engagement den Betrieb. Schon in ganz jungen Jahren galt sein Interesse der Brennerei, wo er sich immer ehrgeizige Ziele setzte. Er bildete sich kontinuierlich weiter und erwarb im Jahre 1998 in Berlin den Meisterbrief als Destillateurmeister. Somit ergänzen sich die über Jahrzehnte lang gewonnene Erfahrungen mit den neuesten Erkenntnissen und Methoden.

  • Liefermenge 0,2  Liter Whisky
  • Alkohol 42%
  • Inverkehrbringer: Franz Wild GbR, Streuobstgarten 1, 77723 Gengenbach
  • Kann Sulfite enthalten