Durbacher Kochberg Spätburgunder Weißherbst QBA | Feine Heimat
WG Durbach

Durbacher Kochberg Spätburgunder Weißherbst QBA


Artikelnummer 40016
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=ASZdFro45ygsHj_DEfroRO0NaM-8JOAEv3iMwjAmaMfJXXM3GLgriA9FSIXCHbTDJlV7qeUNkxycPMej&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ein fruchtiger, lachsfarbener Weißherbst mit intensivem Erdbeeraroma und schöner Mineralität, Anklänge von Zitrus in der Nase. Am Gaumen entpuppt er sich als gehaltvoll, kräftig und komplex mit filigraner Balance aus mineralischen Elementen und Erdbeeraromen. Bestens zum Grillen, aber auch zu Lamm oder Rind.

Erhielt Goldmedaille in der Landesweinprämierung.

Weißherbst bezeichnet nach deutschem Weinrecht einen Roséwein, welcher aus einer einzigen roten Rebsorte gekeltert wurde. Die Weintrauben müssen zusätzlich aus einer Lage stammen. Es wird jedoch dasselbe Verfahren wie bei der Herstellung von Weißwein angewendet. Dabei wird der Most vor der Gärung von den Trauben abgepresst, so dass sich die rote Färbung der Beeren nur als leichte Rosafärbung des Weines bemerkbar macht. Auch eine mögliche Süßung des fertigen QbA- bzw. Prädikatsweines ist nur mit Süßreserve (unvergorenem Most) derselben Sorte und mindestens derselben oder höheren Qualitätsstufe gestattet. Es ist ein Zusatz von 5 % Rotwein derselben Rebsorte möglich.

Meist werden diese Weine aus der Rebsorte Spätburgunder, gelegentlich auch aus Blauem Portugieser oder Schwarzriesling hergestellt. Neben der Weinbereitung ist auch eine Herstellung zu Sekt möglich. In beiden Fällen wird auf dem Etikett zuerst die Rebsorte angegeben, gefolgt vom Zusatz "Weißherbst".

Der Versand erfolgt durch DHL in DHL zertifizierten Versandverpackungen​





  • Lieferung 0,75 Liter Flasche
  • Alkohol: 12,5 %, Restzucker 21 g/l, Säure 6,2 g/l
  • enthält Sulfite
  • Jahrgang 2020
  • Inverkehrbringer: WG Durbach, Nachtweide 2, 77770 Durbach