Durbacher Ölberg Gewürztraminer Spätlese | Feine Heimat
WG Durbach

Durbacher Ölberg Gewürztraminer Spätlese


Artikelnummer 40012
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=ASZdFro45ygsHj_DEfroRO0NaM-8JOAEv3iMwjAmaMfJXXM3GLgriA9FSIXCHbTDJlV7qeUNkxycPMej&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Strohgelb präsentiert sich diese Spätlese vollmundig, blumig und bukettreich im Glas. Sie duftet herrlich nach Rosen, Honig, Sultaninen und exotischen Früchten. Am Gaumen kraftvoll, mineralisch, beerenfruchtig und von intensiver Aromastruktur. Verträgt sich mit mildem bis leicht kräftigem Käse ebenso gut wie mit Gänseleber, Gugelhupf oder Hefezopf. Lagerfähigkeit 10 Jahre. Erhielt die Goldmedaille in der Landesweinprämierung.

Gewürztraminer, auch Roter Traminer genannt, ist eine Traminer-Weißweinsorte mit rötlich gefärbten Beeren. Im Anbaugebiet Baden ist auch die Bezeichnung Klevner bzw. Clevner zugelassen. Die genaue Abstammung ist ungeklärt (wahrscheinlich Südosteuropa, möglicherweise auch Ägypten). Der Name stammt von Tramin in Südtirol, wo Weine seit dem 11. Jhd. unter diesem Namen dokumentiert wurden. In Deutschland ist der Anbau der Rebsorte um das Jahr 1500 im Mischsatz (z. B. mit Riesling) festgehalten. Gewürztraminer sind sehr aromatische Weine, die im Duft an Rosenblüten und an Litschi erinnern.

Der Versand erfolgt durch DHL in DHL zertifizierten Versandverpackungen​

  • Lieferung 0,75 Liter Flasche 
  • Alkohol: 12,5 %, Restzucker: 41 g/l, Säure: 5,6 g/l
  • enthält Sulfite
  • Jahrgang 2019
  • Inverkehrbringer: WG Durbach, Nachtweide 2, 77770 Durbach